Gleich zwei Stellen neu besetzt: Jalina reist mit Milly an.

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog

Abenteuerlich und aussergwöhnlich, so könnte man meine erste Woche bei Appentura beschreiben. Als Social Media Trainee habe ich letzten Montag gestartet, heute bin ich Verpackungsprofi, Stimmungsmacher, Fotografin, und natürlich Texterin – so vielseitig war ich noch nie unterwegs.

 

Jalina mit Milly

Bei Appentura fündig geworden

Schon länger suche ich nach der Stelle, bei der ich mich nicht jeden Morgen aus dem Bett zwingen muss. Wie oft habe ich schon gehört, dass Arbeit nun mal nicht immer Spass macht. Und schlussendlich fragte ich mich schon selbst: Vielleicht sind Jobs einfach so? Vielleicht reicht es, wenn ich ab und an einen coolen Auftrag erwische? Nein. Es reicht nicht. Mit Erleichterung kann ich nun sagen, dass ich meinen Platz gefunden habe. In der Welt zwischen Buchstaben und Bildern fühle ich mich wohl. Mit Followerzahlen und Likes beschäftigt, kreiere ich Content für unsere Social Media Plattformen und erfreue mich am Feedback unserer Kunden.

Angefangen hat meine Karriere bei der Ausbildung zur Polygrafin EFZ, gefolgt von einem Praktikum im Bereich Text & Konzept und einiger Agenturzeit als Typografische Gestalterin. Hier kann ich meine Designskills nun genau so gut anwenden wie meine Texterfähigkeiten.

 

Damit ich mich möglichst schnell einlebe, bin ich mit Unterstützung angereist. Milly hat mich zu Appentura begleitet und die freie Stelle als Wachhund eingenommen. Sie fühlt sich hier genau so pudelwohl wie ich und will gar nicht mehr weg. In diesem Sinne, man liest sich.
Ciao, ciao und wau, wau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.