Dani hat seinem Kumpel Rafi zu Weihnachten ein Appentura-Erlebnis geschenkt. Um das richtige Angebot zu finden, hat Dani eine Auswahl zusammengestellt und Rafi durfte aus dieser sein Geschenk wählen. Die Überraschung war deshalb am Erlebnistag natürlich nicht mehr ganz so gross; gefallen hat ihnen der Ausflug aber dennoch.

Interview mit Schenker Dani:

Wie bist du auf Appentura aufmerksam geworden?
Ich habe im Google letztes Jahr für meine Freundin was gesucht und dadurch kam ich auf Appentura.

Weshalb hast du dich für die Überraschung «Töffli fahren» entschieden?
Ich habe meinem Kumpel die Auswahl zwischen 5 Erlebnissen gemacht und dann hat er sich fürs Töffli fahren entschieden.

Hast du Feedback vom Beschenkten erhalten, wie es ihm gefallen hat?
Es war eine super Tour. Ich war selber dabei und kann die Überraschung nur empfehlen.

Töffli Tour
Dani und Rafi: startbereit für ihre Töffli-Tour in Luzern

Interview mit Beschenktem Rafi:

Hast du im Voraus schon geahnt, was das Erlebnis sein könnte?
Ja, ich durfte von verschiedenen Erlebnissen eines aussuchen.

Was hat dir an der Überraschung «Töffli fahren» besonders gefallen?
Ich habe mich fürs Töffli fahren entschieden, da ich als Teenager auch eins besass und schon über 20 Jahre nicht mehr auf einem gesessen bin. Ich denke das kommt der Idee eines Abenteuers am nächsten.

Würdest du unsere Appentura-Geschenke weiterempfehlen?
Ja, wenn man tolle Erlebnisse erleben will oder als Inspirationsquelle ist Appentura super. Vor allem der Countdown bis zum Erlebnis sowie die anschliessenden Instruktionen am Ausflugstag selbst haben mir sehr gefallen.

Aussicht bei Töffli Tour
Bewertet haben Rafi und Dani ihr Appentura-Erlebnis mit 5 von 5 Sternen