Keine Idee, was du deinen Eltern zum 50. Geburtstag schenken könntest? Jasmine hat sich auf die Suche nach einem besonders einmaligen Geschenk gemacht und ist dabei auf die Überraschungen von Appentura gestossen.

Abwechslung für den Fleischliebhaber

Die Auswahl ist gross, von unseren 124 Angeboten hat sie sich schlussendlich für ein Apéro mit anschliessendem Mittagessen in einem veganen Restaurant entschieden. Dabei hat sie sich einen kleinen Jux erlaubt, ihr Vater Christian ist nämlich grosser Fleischliebhaber. Was er wohl zum veganen Mittagessen sagen wird? Nun gut, ein wenig Abwechslung schadet ja bekanntlich nie.

Renate beim Zmittag

Hat’s geschmeckt?

An einem sonnigen Tag im März war es dann soweit: Renate und Christian starteten ihre Appentura-Überraschung und hatten noch keine Ahnung, was sie erwartet. Mit dem Auto begann die Fahrt zur ersten Station. Nach rund 40 Minuten trafen sie in Luzern ein und erfuhren, dass sie hier ein Apéro geniessen durften.

Nach einem köstlichen Glas Wein ging es weiter zum nächsten Schritt. Per Website wurden Renate und Christian durch die Innenstadt Luzerns zur nächsten Station gelotst. Vor Ort angekommen wurde ihnen dann auch endlich verraten, was es Zmittag gab: vegan. Das Gspässli kam gut an und trotz ganz anderem Lieblingsessen schmeckten auch die veganen Gerichte ganz gut. Die Überraschung ist auf jeden Fall gelungen.

Renate und Christian genossen ihren Ausflug. Ihr Résumé zur Appentura-Überraschung: «Wir haben einen tollen Tag erlebt und wurden mit der App gut durch den Tag geführt. Es war immer wieder spannend, was wir als nächstes erleben durften. Es wurde auch genügend Zeit eingeplant.»